Karim Cherif


MORE
+

Education

  • 2010
    • Massive Acting by Robert Castle – IT New York
  • 2008
    • Camera Acting – IFS Köln
    • Casting Training – The Actors Centre, London
  • 05-01
    • Universität der Künste, Berlin

MORE
+

Awards

  • 2014
    • Grimme Preis Nominierung für VERBRECHEN – DER IGEL
  • 2013
    • Metropolis Nominierung für VERBRECHEN – DER IGEL
  • 2012
    • Friedrich-Luft-Preis Nominierung für WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF

MORE
+

Cinema

  • 2015
    • RENEGADES – Steven Quale
  • 2013
    • HOMESICK – Jakob M. Erwa
    • TOP GIRLS – Tatjana Turanski
  • 2012
    • ICH FÜHL MICH DISCO – Axel Ranisch
    • KAKOWOO – Timur Isik
    • THE BEAT DOWN – Moez Solis
  • 2011
    • PENTITO – Christian StahlhofeN
  • 2010
    • UNTER UMSTÄNDEN – Andreas Kurz
  • 2007
    • SCHLEIER DER MAYA – Aydin Atropat
    • KOHLE AUF PAPIER – Andreas Kurz
    • DORFMESSE – Catalina Molina
  • 2006
    • FAY GRIM – Hal Hartley
  • 2005
    • THE LAST TRICK – Carola Schmidt
    • MIT SICHERHEIT GUT – Henri Schmitt
  • 2002
    • KROKO – Silke Enders
  • 2001
    • DIE RITTERINNEN – Barbara Teufel

MORE
+

Film + TV (selection)

  • 2016
    • SOKO STUTTGART / ZDF – Rainer Matsutani
    • LUCKY LOSER / ZDF Kleines Fernsehspiel – Nico Sommer
    • DIE FÜCHSIN – SPUR AUF DER HALDE / ARD – Samira Radsi
  • 2015
    • SOKO KITZBÜHEL / ORF, ZDF – Mike Zens
    • DER STAATSANWALT / ZDF – Jacob Schäuffelen
    • DIE FÜCHSIN / ARD – Samira Radsi
  • 2014
    • A QUINTET – Elie Lamah
  • 2013
    • MIT BURNOUT DURCH DEN WALD / ARD – Michael Rowitz
  • 2012
    • DER ERLÖSER VON TEMPELHOF – Charlotte Rustang
  • 2011
    • VERBRECHEN – DER IGEL / ZDF – Jobst Christian Oetzmann
    • THE BOYS / Kaskeline Filmakademie
  • 2010
    • RAT MAL, WER ZUR HOCHZEIT KOMMT / ARD – Michael Rowitz
  • 2009
    • LOTTA & DIE ALTEN EISEN / ZDF – Edzard Onneken
  • 2007
    • SPÄTE RACHE – EINE FAMILIE WEHRT SICH / SAT.1 – Thorsten Näter
  • 2006
    • DER BLECHERNE LEMMING / ifs – Felix Hassenfratz
  • 2005
    • TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER / ARD – Edzard Onneken
  • 2004
    • WILDE JUNGS / PRO7 – Edzard Onneken, Tim Trageser
    • ASYL / DFFB, 3SAT, ARTE – Emily Atef
    • DER ERMITTLER / ZDF – Peter Fratzscher
    • BERLIN, BERLIN / ARD – Edzard Onneken

MORE
+

Theater

  • 2014
    • Theater am Kurfürstendamm: DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND – Eva Hosemann
    • Werk X: ELDORADO – Marius von Mayenburg
  • 13-11
    • Theater am Kurfürstendamm: ACHTUNG DEUTSCH – Martin Woelffer
  • 2012
    • Ballhaus OST Berlin: THE FINAL SCREAM QUEEN – Agathe Chion
  • 12-11
    • Theater am Kurfürstendamm/Centraltheater Leipzig: WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF – Amina Gunser
  • 2010
    • Wiener Festwochen: HASS/LA HAINE – Volker Schmidt
    • Comp. la Poursuite Paris: BEYROUTH ADRENALINE – Hala Ghosn
  • 09-05
    • Burgtheater Wien: JULIS CAESAR – Falk Richter
    • Burgtheater Wien: ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN – Barbara Frey
    • Burgtheater Wien: MAN ERSCHIEßT JA AUCH PFERDE – Michael Höppner
    • Burgtheater Wien: MEIN ELEKTRA – Barbara Novotny
    • Burgtheater Wien: ICH GLAUBE AM RAUM – Sebastian Fust
    • Burgtheater Wien: DER MYSTISCHE GRUND DER ZIVILISATION – Michael Höppner
    • Burgtheater Wien: ROMEO UND JULIA – Sebastian Hartmann
    • Burgtheater Wien: DIE LEGENDEN VON AFRIKA 2 FISHES – S.Fust/P.Hauss
    • Burgtheater Wien: EIN SOMMERNACHTSTRAUM – Theu Boermans
    • Burgtheater Wien: ERNST IST DAS LEBEN – Falk Richter
    • Burgtheater Wien: DER VERSCHWENDER – Stefan Bachmann
  • 2005
    • Schauspielhaus Bochum: DAS KÄTZCHEN VON HEILBRONN . Stephan Rottkamp
  • 2004
    • Maxim Gorki Theater Berlin: PEANUTS – Bruno Cathomas
  • 2002
    • Haus der Berliner Festspiele: ARABERLIN – Fadhel Jaibi

MORE
+

Personal Infos / Skills

1977 Frankfurt am Main

height: 168 cm

hair: black-brown

eyes: brown

languages: German, English, French, Spanish

dialects: hessian

vocals: bass

driving licence: car

Download Vita

Karim Cherif © Photographer Name