Luise Heyer


MORE
+

Education

  • 2006
    • Hochschule für Musik und Theater Rostock

MORE
+

Awards

  •  2017
    • Nominierung mit DETOUR für den FIRST STEPS AWARD 2017
    • Bester Spiefilm für FLUCHT beim HONG KONG ARTHOUSE FILM FESTIVAL
  •  2016
    • Bester Spielfilm für FADO beim 45. STUDENT FILM FESTIVAL SEHSÜCHTE
    • Beste Regie und Exberliner Film Award für FADO beim Achtung Berlin- new Berlin Film Award
    • Nominierung als beste Nachwuchsdarstellerin für FADO beim 37. Filmfestival Max Ophüls Preis
  • 2015
    • SILBERNE LOLA in der Kategorie Bester Spielfilm für JACK beim DEUTSCHEN FILMPREIS
  • 2014
    • Förderpreis „Neues deutsches Kino“ für den besten Film/ beste Produktion und BR-3 Publikumspreis Filmfest München für EIN GESCHENK DER GÖTTER
    • Publikumspreis für JACK 10. Festival des deutschen Films
  • 2012
    • Beste Schauspielerin der Spielzeit am Schauspielhaus Dortmund

MORE
+

Cinema

  • 2017
    • DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT – Caroline Link
    • DAS SCHÖNSTE PAAR – Sven Taddicken
    • LEIF IN CONZERT – Christian Klandt

    2016

    • FLUCHT – Frank Blau
  • 2015
    • FADO – Jonas Rothlaender
    • DIE RESTE MEINES LEBENS – Jens Wischnewski
  • 2014
    • AUF EINMAL – Asli Özge
    • HÄRTE – Rosa von Praunheim
  • 2013
    • EIN GESCHENK DER GÖTTER *FBW: Prädikat besonders wertvoll – Oliver Haffner
    • JACK – Edward Berger
  • 2012
    • WILLKOMMEN BEI HABIB –  Michael Baumann
  • 2010
    • WESTWIND *FBW Prädikat Besonders Wertvoll – Robert Thalheim

MORE
+

Film + TV (selection)

  • 2017
    • TATORT MÜNCHEN – HARDCORE / ARD – Philip Koch
    • DARK / Netflix – Baran bo Odar
  • 2016
    • ATEMPAUSE / MDR – Alrun Goette
    • GIFT / ARD – Daniel Harrich
    • DETOUR / ZDF – Nina Vokuvic
    • DIE GLASBLÄSERIN / ZDF – Christiane Balthasar
  • 2015
    • TATORT – TAXI NACH LEIPZIG / ARD – Alexander Adolph
    • KOMMISSARIN HELLER / ZDF – Christiane Balthasar
    • EINMAL BITTE ALLES / Diplomfilm – Helena Hufnagel
    • HOMELAND / Fox21 – Keith Gordon
    • DIE CHEFIN / ZDF – Michael Schneider
  • 2014
    • POLIZEIRUF 110 / ARD – Christian Petzold
    • DER FALL BARSCHEL / ARD – Kilian Riedhof
    • SPREEWALDKRIMI – DIE STURMNACHT / ZDF – Christoph Stark
    • DIE LUKE ÖFFNET SICH / DFFB – Oliver Moser
    • DER KRIMINALIST / ZDF – Fillipos Tsitos
  • 2013
    • BELLA BLOCK – UNGELÖST / ZDF – Christian von Castelberg
    • IHR UND EURE WELT / DFFB + RBB – Janin Halisch
    • HELMUT SCHMIDT – LEBENSFRAGEN / ARD – Ben von Grafenstein
    • MILAN UND MILA / Kurzfilm – Daniel Morias dos Santos Bruss
    • HISTERIA / Kurzfilm DFFB + ARTE – Katinka Narjes
    • FRAUEN DIE GESCHICHTE MACHTEN: KÖNIGIN LUISE – DIE PREUSSISCHE MADONNA / ZDF – Christian Twente
    • SOKO LEIPZIG – LIEBESGRÜSSE AUS MOSKAU / ZDF – Robert del Maestro
  • 2012
    • HAUSBESUCHE / Diplomfilm KHM Köln – Claudia Mueller
    • AUF EINMAL / 40’ Filmakademie Baden-Würtemberg – Tatjana Moutchnik
  • 2009
    • AM 23. AUGUST UM 0:17 / Kurzfilm – Mark Auerbach
    • VERGISS NICHT / Fakettrailer – André Jagusch
    • SECHSUNDZWANZIG / Kurzfilm – André Jagusch
    • ICH UND SIE / Kurzfilm – Mark Auerbach

MORE
+

Theater

  • 14-13
    • Schauspielhaus Dortmund: DER ELEFANTENMENSCH – MRS. KENDALL – Jörg Buttgereit
  • 2012
    • Sommertheater Dortmund: LEONCE UND LENA – DIE GOUVERNANTE – Paolo Magelli
    • Schauspielhaus Dortmund: DER MEISTER UND MARGARITA – MARGARITA – Kay Voges
    • ESKALATION ORDINÄR – ALTE EHEFRAU – Martin Nimtz
  • 2011
    • Schauspielhaus Dortmund: GESPENSTER VON IBSEN – REGINE – Kay Voges
    • WINKELMANNS REISE INS U – BILLE (Tatsachenbericht von A. Winkelmann u. Jost Krüger) – Adolf Winkelmann
    • KLEINBÜRGERHOCHZEIT – SCHWESTER – Charlotte Zinn
    • MACBETH – HEXE, MALCOLM – Peter Jordan
    • BLUTHOCHZEIT – FRAU – Paolo Magelli
  • 2010
    • Schauspielhaus Dortmund: MISS SARA SAMPSON – SARA – Christoph Mehler
    • DREIGROSCHENOPER – LUCY – Martin Nimz
  • 2009
    • HMT Rostock: LEONCE UND LENA – Reinhard Göber
    • SPUREN – Romy Hochbaum
  • 2008
    • WAS IHR WOLLT – Matthias Stier
    • Volkstheater Rostock: AMOKLAUF – Milena Paulovics
  • 2005
    • Zwiet Berlin: HAMLET TV – Ralph Hüttig
  • 2004
    • LIEBELEI – Ralph Hüttig

MORE
+

Personal Infos / Skills

1985 Berlin

height: 173 cm

eyes: green

hair: blond

languages: english, danish

driving license: car

Download Vita

on set

LUISE HEYER dreht in einer Hauptrolle die Romanverfilmung von Hape Kerkeling DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT. Regie Caroline Link. Eine UFA Cinema und Feine Filme Produktion.
>> mehr Infos

festival

DETOUR mit LUISE HEYER in der Hauptrolle ist nominiert für den FIRST STEPS AWARD 2017. Regie Nina Vukovic.
>> mehr Infos

Luise Heyer © Photographer Name